Eine H0-Modulanlage mit ca. 40m Gesamtlänge, sowie eine große N-Anlage sind das hauptsächliche Beschäftigungsgebiet in unserem Verein. Eine weitere transportable N-Anlage ist das jüngste Projekt. Sie ist digitalisiert und PC-gesteuert und kann zu verschiedenen Ausstellungen "reisen".

Die H0-Anlage ist eine Nachbildung von Abschnitten der Strecke der Linzer Lokalbahn (LILO) mit den Bahnhöfen Waizenkirchen, Prambachkirchen und Peuerbach und einigen markanten Gebäuden (z.B. Bauernhöfen, Ziegelfabrik) auf der Strecke. Sie ist damit keine "Rundfahrtenstrecke" wie dies bei den meisten Modelleisenbahnen der Fall ist, sondern eine Stecke in U-Form, in der auch maßstabgetreue Nachbildungen von LILO-Loks die Züge ziehen. Die Strecke enthält aber auch Module, die der Phantasie entspringen, wie eine Seilbahn, eine Radrennstrecke und die Burg "Falkenstein".

Die Anlagen können regelmäßig um die Weihnachtszeit und zu unseren öffentlichen Fahrbetrieben (siehe Veranstaltungen) besichtigt werden.