Zwischenbericht vom 28. Juni 2016

In den letzten 2 Monaten wurden die Gleise auf der H0-Anlage komplett verlegt und geschlossen. Nicht nur die notwendigen neunen Module, sondern auch Modulumbauten, sodass es nun 2 Ausweichstellen gibt.

Auch die Digitalisierung der neunen N-Anlage hat deutliche Fortschritte gemacht.Dazu die Bilder:

Raum 1

Raum 2 und Bhf Waizenkirchen:


Raum 3:

Bei der N-Anlage 

ist der PC an die Anlage angeschlossen und hat zwei Bildschirme. Die Züge können schon vom Bildschirm aus gesteuert werden, die Rückmelder und das Schalten der Weichen im Schattenbahnhof funktionieren.